“Self regulation is the awareness of anxiety and our ability to regain a calm centre. Since anxiety constrains intelligence, it’s important for young and old to learn simple self-reg ways to regain balance. I wrote „Take A Breath” to inspire a self-reg response in all who hear it.” ~ Raffi

 

Methodische Ansätze

Die Kurse können nach Absprache in unterschiedlichen Formaten präsentiert werden, z.B. als wöchentliche Seminare, tageweise Blockveranstaltungen. Methodisch ist das Angebot als Einzel- wie in Gruppenform möglich. Theoretische Wissensvermittlung wird mit praktischen Übungen verzahnt. Erlebte Wissensvermittlung garantiert einen effektiven und nachhaltigen lernerfolg.

Die Themengebiete umfassen:

  • Körperarbeit
  • Atemübungen
  • Achtsamkeitsübungen und Meditation
  • Entspannungsübungen
  • Präventive Pflanzenheilkunde
  • Bewusstseinserweiterung
  • Resilienzsforschung
  • Humanwissenschaft
  • Ganzheitliche Pädagogik

 

Die Kurse können als Wochenseminar, als Blockveranstaltung am Wochenende oder als fortlaufender Kurs/ Gesprächskreis gebucht werden.

Prädestinierte Veranstaltungsorte sind:

  • Frauen- und Mädchenzentren
  • Nachbarschaftsheime und Familienzentren
  • Jugendzentren
  • Schulen
  • Volkshochschulen und andere Bildungspartner wie z. B. Verbände von Vereinen, die mädchen- und frauenspezifische Gruppenangebote ermöglichen

Alle Art von Vereinen, in denen mütter und elternspezifische Gruppenangebote möglich sind.